Das Design Thinking Playbook

Dr. Michael Lewrick

Das Design Thinking Playbook

Impact Hub, 5. Stock // Freitag, 14:30

Das Interesse an Design Thinking hat in den letzten Jahrenin der Schweiz rapide zugenommen. Viele Unternehmen nutzen Design Thinking für die Entwicklung neuer Produkte, Services, Prozesse, und Geschäftsmodelle.

Design Thinking ist ein einfacher und logischer Innovationsansatz. Eine Denkhaltung, die das Kundenbedürfnis konsequent in dem Mittelpunkt stellt. Dieses Paradigma fördert die kreative Problemlösung in interdisziplinären Teams, was in der Regel zu radikalen Lösungsideen führt. Bei der Lösungsfindung wird im Design Thinking in Iterationen vorgegangen.

Die Referenten, Patrick Link und Michael Lewrick, stellen verschiedene Ansätze und Frameworks aus ihrem neusten Design Thinking Playbook vor. Lassen Sie sich inspirieren und anregen!

Das Design Thinking Playbook bietet eine umfassende Abhandlung mit tiefen Einblicken in die Anwendung von Design Thinking. Es regt an und hilft:

  • die ganze Bandbreite von Design Thinking zu reflektieren,
  • die nötige Achtsamkeit auf die Nutzer zu legen und die Nutzerzentrierung zu verbessern,
  • unterschiedliche Design Thinking Werkzeuge im richtigen Kontext anzuwenden,
  • einen Blick in die digitalisierte Zukunft zu werfen,
  • neue Designkriterien und -ansätze zu verwenden,
  • den inspirierenden Rahmen zu setzen, um Design Thinking noch stärker in
  • den Unternehmen zu verankern und radikale Innovationen hervorzubringen,
  • das bestehende Mindset zu hinterfragen und Organisationen zu transformieren

 

Zu den Referenten:
Dr. Michael Lewrick leitet die Wachstums- und Innovationsthemen für das vertikale Geschäft bei Swisscom Enterprise Customers in Zürich. Prof. Dr. Patrick Link lehrt an der Hochschule Luzern im Bereich Produktinnovationen.

Das Design Thinking Playbook