Sarah Furrer (SAFU)

Sarah Furrer (SAFU)

PROGR, Saal

Bereits als Dreijährige war SAFU nicht vom Zeichnen und Malen abzuhalten. Früh zeigte sich ihr Talent, welches sie fast zwei Jahrzehnte später in ihren Illustrationen ausdrücken sollte. SAFU’s Werke sind urban, zeitgenössisch und doch poetisch. Sie geht mit offenen Augen durchs Leben. In ihren Arbeiten erkennt man die Einflüsse von Reisen, Filmen, Büchern und Magazinen, dem Alltag aber vor allem von der Musik, welche sie in einer einzigartigen Handschrift zu einem Endprodukt verschmelzen lässt. Am liebsten arbeitet SAFU mit schwarzen Stiften, Molotow-Markern, Acril und Tinte. SAFU’s Werke sind modern aber zeitlos.

Safu